Abschlusskongress der Projekte Bioenergie-Regionen 2012-2015

Mit dem Wettbewerb „Bioenergie-Regionen“ haben wir bereits 2009 einen maßgebenden Impuls für die energetische Nutzung dieser Ressourcen aus dem ländlichen Raum gesetzt. In erster Linie war es das Ziel, modellhafte Netzwerke in den dafür ausgewählten Regionen aufzubauen. Dahinter stand die Erwartung, dass die Netzwerkstrukturen die Optimierung der Stoffströme und den Erfahrungsaustausch besser unterstützen können, als eine direkte Anlagenförderung.

Messbar wurde dieses Ergebnis für die Bioenergie Regionen beispielsweise durch den 2012 gestarteten Online-Wertschöpfungsrechner der Agentur für erneuerbare Energien. 2015, nach sechs Jahren, sind diese modellhaften Netzwerke in ihren Regionen fest verwurzelt, sie genießen eine hohe Akzeptanz und konnten zahlreiche Projekte mit großer Bürgerbeteiligung anschieben. Viele der Bioenergie-Regionen brachten dann auch neue Bioenergiedörfer in ihrem Einzugsgebiet auf den Weg.

Herausgeber
BMEL
Erstveröffentlichung
2015
Artikelnummer
808

Konditionen und Lieferbedingungen

Für jede bestellte Publikation wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese ist abhängig von der Art der jeweiligen Publikation und der bestellten Anzahl der Exemplare.

Die mit öffentlichen Mitteln hergestellten Medien und Materialien der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. dürfen grundsätzlich nicht für Werbezwecke eingesetzt werden, weder direkt noch indirekt. Das bedeutet, dass Sie die Broschüren weder in Verkaufsgesprächen verwenden, noch mit Stempel oder einem Aufkleber versehen oder Beilagen einlegen, sondern nur zur neutralen Information Ihrer Kunden an geeigneter Stelle zur kostenlosen Mitnahme auslegen dürfen.

Die Verwendung der angebotenen Grafiken und Fotos ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte, wenn nicht anders angegeben, unter Quellenangabe: "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)".

Auf Lager