Mediathek Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Hackschnitzelheizungen - Was muss beachtet werden?

Hackschnitzelheizungen - Was muß beachtet werden

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern
Neue Holzhackschnitzelheizungen und andere Biomassekessel müssen strenge Grenzwerte für Staub und für Kohlenmonoxid im Rauchgas einhalten. Alle zwei Jahre ist durch die wiederkehrende Prüfung im Betrieb der Nachweis zu erbringen, dass die Grenzwert-Anforderungen der Kleinfeuerungsanlagen-Verordnung (1. BImSchV) eingehalten werden. Für bestehende Anlagen gibt es Übergangsfristen. Termine, zu denen die Bestandsanlagen die strengeren Anforderungen der 1. BImSchV erfüllen müssen, wenn sie weiter betrieben werden sollen. Die Einhaltung der Grenzwerte kann praktisch nur im Zusammenspiel von guter Brennstoffqualität, hochwertiger Anlagen- und Regeltechnik sowie sachgerechter Bedienung und Wartung der Heizungsanlagen erreicht werden. Die Broschüre Hackschnitzelheizungen gibt Betreibern dazu wichtige Tipps und Empfehlungen. Die vom Lenkungsausschuss „Feste Bioenergieträger “ zusammengestellten Informationen sollen helfen, eine optimale Verbrennung sowie einen effektiven und umweltfreundlichen Heizbetrieb bei Holzhackschnitzelkesseln zu erreichen.
Medium:
Broschüre
Autor/en:
Brüggemann, Carsten; Brügger, Elmar; Dörr, Isabel; Dr. Hansen, Hermann; Krapf, Gilbert; Krämer, Georg; Dr. Kuptz, Daniel; Langer, Stephan; Dr. Stanev, Andrej; Schmoeckel, Gerhard; Dr. Zelinski, Volker; Lenkungsausschuss „Feste Bioenergieträger “
Herausgeber:
FNR
Vertrieb:
FNR
Umfang:
DIN A5, 48 Seiten
Gewicht [g]:
94
Erstveröffentlichung:
2018
Auflage:
3. Auflage 2018
Artikelnummer:
786
Sonstiges:
Preis:
  • ab 1 Exemplar(en) zu je 1,00 €
  • ab 5 Exemplar(en) zu je 0,50 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
Menge:
 

Konditionen und Lieferbedingungen

Für jede bestellte Publikation wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese ist abhängig von der Art der jeweiligen Publikation und der bestellten Anzahl der Exemplare.

Die Verwendung der angebotenen Grafiken und Fotos ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte, wenn nicht anders angegeben, unter Quellenangabe: "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)".