Mediathek Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Charta für Holz 2.0 – Statusbericht 2018

Charta für Holz 2.0 – Statusbericht 2018

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Nach etwas über einem Jahr seit Veröffentlichung der Charta für Holz 2.0 zieht der vorliegende Statusbericht eine erste Zwischenbilanz: Er gibt einen Überblick über den Stand der Beratungen, zurückliegende und geplante Aktivitäten und soll damit auch das Engagement der Beteiligten sichtbar machen. Unter dem Motto „Klima schützen. Werte schaffen. Ressourcen effizient nutzen.“ zielt die Charta für Holz 2.0 darauf ab, mehr Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu verwenden – zugunsten von Klimaschutz, Arbeitsplätzen und Wertschöpfung im ländlichen Raum sowie zur Schonung endlicher Ressourcen. Über 100 Experten aus Bund, Ländern, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung beteiligen sich an dem intensiven Dialogprozess zur Charta. Der Bericht gibt, unterteilt nach den sechs Arbeitsgruppen, einen Überblick über die wichtigsten Themen innerhalb des jeweiligen Handlungsfeldes sowie eine Auswahl erster Projekte und Maßnahmen und einen kurzen Ausblick zur AG-Arbeit. Daran schließt sich ein Überblick über die flankierenden Aktivitäten von BMEL und FNR an, die den Charta-Prozess unterstützen. Dem Überblick folgt eine Zusammenfassung der Planungen zur Evaluation des Charta-Prozesses sowie ein kurzer Ausblick zum Charta-Prozess insgesamt.

Herausgeber:
FNR
Vertrieb:
FNR
Umfang:
40 Seiten
Gewicht [g]:
189
Erstveröffentlichung:
2018
Auflage:
1. Auflage 2018
Artikelnummer:
976
Sonstiges:
 

Konditionen und Lieferbedingungen

Für jede bestellte Publikation wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese ist abhängig von der Art der jeweiligen Publikation und der bestellten Anzahl der Exemplare.

Die Verwendung der angebotenen Grafiken und Fotos ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte, wenn nicht anders angegeben, unter Quellenangabe: "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)".