Band 20: Chancen und Potenzial des deutschen Arzneipflanzenanbaus

Im Anbaujahr 1999 hatte die FAH eine umfangreiche Befragung sowohl der anbauenden Betriebe als auch der verarbeitenden Industrie durchgeführt, um einen Überblick über den Status Quo des deutschen Arzneipflanzenanbaus, seiner besonderen Probleme und des daraus resultierenden Forschungsbedarfes zu erhalten. Gleichfalls wurden auch die Vorteile des heimischen Anbaus und seiner Grenzen aus Sicht der abnehmenden Hand ermittelt. Die Ergebnisse dieser Studie sind im ersten Teil dieses Buches wiedergegeben. Ein zweites FAH-Projekt knüpft hieran nahtlos an und stellt die Ergebnisse der genannten Studie in Zusammenhang mit anderen Studienarbeiten, die seit 1995 unter völlig unterschiedlichen Gesichtspunkten durchgeführt wurden.

PDF (0.73 MB)

Medium / Art
Gülzower Fachgespräche
Autor
Forschungsvereinigung der Arzneimittel-Hersteller (FAH)
Herausgeber
FNR
Vertrieb
FNR
Umfang
128 Seiten, s/w
Erstveröffentlichung
2002
Auflage
1. Auflage
Lieferzeit
2-3 Tage
Artikelnummer
30

Konditionen und Lieferbedingungen

Für jede bestellte Publikation wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese ist abhängig von der Art der jeweiligen Publikation und der bestellten Anzahl der Exemplare.

Die mit öffentlichen Mitteln hergestellten Medien und Materialien der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. dürfen grundsätzlich nicht für Werbezwecke eingesetzt werden, weder direkt noch indirekt. Das bedeutet, dass Sie die Broschüren weder in Verkaufsgesprächen verwenden, noch mit Stempel oder einem Aufkleber versehen oder Beilagen einlegen, sondern nur zur neutralen Information Ihrer Kunden an geeigneter Stelle zur kostenlosen Mitnahme auslegen dürfen.

Die Verwendung der angebotenen Grafiken und Fotos ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte, wenn nicht anders angegeben, unter Quellenangabe: "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)".