Entwicklung Endenergieverbrauch erneuerbarer Energien im Verkehrssektor

Die Abbildung zeigt die Entwicklung beim Endenergieverbrauch erneuerbarer Energien im Verkehrssektor. 2023 wurden in Deutschland 51,2 Mio. Tonnen Kraftstoff verbraucht. Neben Dieselkraftstoff mit 60,5 % und Ottokraftstoff mit 32,3 % lag der Anteil biogener Kraftstoffe bei 6,3 %. Biodiesel mit einem Absatz in 2023 von ca. 2,6 Mio. Tonnen und Bioethanol mit ca. 1,2 Mio. Tonnen sind die wichtigsten Biokraftstoffe in Deutschland. Im Vergleich dazu ist Pflanzenölkraftstoff mit 3.000 Tonnen von nachrangiger Bedeutung. Deutliche Zugewinne gegenüber Vorjahren sind für Biomethan-Kraftstoffe (CNG, LNG) mit 91.000 Tonnen und für Stromverbrauch Verkehr mit rund 8.000 GWh zu verzeichnen.

 

Download Grafik: JPG (300 DPI, RGB)

Medium / Art
Grafik
Autor
FNR
Artikelnummer
Abb 308

Konditionen und Lieferbedingungen

Für jede bestellte Publikation wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese ist abhängig von der Art der jeweiligen Publikation und der bestellten Anzahl der Exemplare.

Die mit öffentlichen Mitteln hergestellten Medien und Materialien der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. dürfen grundsätzlich nicht für Werbezwecke eingesetzt werden, weder direkt noch indirekt. Das bedeutet, dass Sie die Broschüren weder in Verkaufsgesprächen verwenden, noch mit Stempel oder einem Aufkleber versehen oder Beilagen einlegen, sondern nur zur neutralen Information Ihrer Kunden an geeigneter Stelle zur kostenlosen Mitnahme auslegen dürfen.

Die Verwendung der angebotenen Grafiken und Fotos ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte, wenn nicht anders angegeben, unter Quellenangabe: "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)".