Mediathek Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Sieger im Wettbewerb Bioenergie-Kommunen 2016: Ascha

Im Bioenergiedorf Ascha mit 1.597 Einwohnern ist die Energiewende bereits Realität: Der Ort hat beim Strom einen erneuerbaren Deckungsgrad von über 250 Prozent. 174 Prozent davon stammen aus Biomasse. Auch die Wärmeversorgung basiert überwiegend auf erneuerbaren Energien. Ein Biomasseheizwerk, ein Holzvergaser-BHKW, eine Biogas-Anlage und viele Solaranlagen erzeugen die Energie. Energieeffizienzmaßnahmen haben in Ascha, wie auch Neustrelitz und Willebadessen, einen hohen Stellenwert. So wurde die öffentliche Beleuchtung auf - teilweise solarbetriebene - LEDs umgerüstet. Auch für die Bürger gibt es viele Spar-Anreize, darunter Stromsparwettbewerbe und Zuschüsse für den Austausch veralteter Umwälzpumpen.
Herausgeber:
FNR
Erstveröffentlichung:
2017
 

Konditionen und Lieferbedingungen

Für jede bestellte Publikation wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese ist abhängig von der Art der jeweiligen Publikation und der bestellten Anzahl der Exemplare.

Die Verwendung der angebotenen Grafiken und Fotos ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte, wenn nicht anders angegeben, unter Quellenangabe: "Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)".